Buchvorstellung - 10 Tage Vancouver

Buchvorstellung


10 Tage Vancouver - 1



Heute stelle ich euch das erste Werk der Vancouver - Reihe vor. 
Dieses Buch ist mir auf der Verlagsseite des Bookshouse Verlag ins Auge gesprungen. Dort hat die liebe Autorin Jutie - Getzler ihren Buchbabys ein zu hause gegeben. Das am 20. Juli 2016 erschienene Buch mit dem auffällig Pinken Cover macht von insgesamt vier Büchern den Anfang . Mit einem Ebookpreis von 6,99 € und einen Taschenbuchpreis von 12,99 € kann man sich das Schätzchen nach Hause holen und lieben lernen ;) 
Auf insgesamt 582 Printseiten begleiten wir Lara durch eine stürmische Zeit, die sie hoffentlich ihrem Serienstar näher bringen wird.




Der Klappentext:


Ist es möglich, dass einem der Typ aus dem Fernseher dermaßen den Verstand raubt, dass man an nichts anderes mehr denken kann? Ja, ist es. Das muss Lara am eigenen Leib erfahren. Nach langem, erbitterten Kampf gegen die Gefühle für ihn, einem vollkommen fremden, weit entfernten Schauspieler, gibt sie ihren inneren Widerstand auf und beschließt, ihn in Vancouver, dem Drehort der Serie, zu suchen. In drei verschiedenen Varianten mit unterschiedlichem Ausgang erlebt sie Dinge, die sie sich in Düsseldorf nicht hätte träumen lassen. Wird es ihr gelingen, ihn in der Riesenmetropole Kanadas zu finden? Wird sie auf jemand anderen treffen? Oder wird sie mit demselben Liebeskummer heimfliegen, mit dem sie nach Vancouver kam?

Kleiner Einblick in das Buch




Das Cover




Die Autorin


Bildquelle:http://www.autoren.bookshouse.de/


Jutie Getzler lebt mit ihrem Mann, ihren Söhnen, einer Katze, einem Häschen und vielen Goldfischen in einem kleinen Vorort Dormagens zwischen den Großstädten Köln und Düsseldorf. Neben dem Schreiben, was sie am meisten interessiert, arbeitet sie als chemisch-technische Assistentin und zumeist in den Abendstunden als Yoga- & Pilates-Trainerin. Einer Eingebung zufolge begann sie im Sommer 2003 mit dem Schreiben. Völlig blauäugig hämmerte sie innerhalb eines halben Jahres über tausend Seiten einer fünfteiligen Geschichte in ihren Computer, die unaufhaltsam wuchs. Sie hatte keine Ahnung, wie sie aus diesem Wust an Text ein Buch zauberte. Es kostetete sie elf Jahre und mehr als drei Startversuche, aus diesem Chaos-Manuskript ein vernünftiges Buch zu kreieren, vor allem ein „gut lesbares“ Buch. Jutie hofft, es ist ihr gelungen. Inzwischen hat der Grundroman auch drei kleine Ableger bekommen, die über das Jahr 2017 verteilt erscheinen werden.

Lesetipp zur Reihenfolge

1



1 a


1c


1b

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen